GameDevWeek

Aus /dev/null
Wechseln zu: Navigation, Suche

GameDevWeek

GameDevWeek Banner
WS 2017/2018

Mystical Mansion Unity

Sand Fortress Unity

Brawler C++

SS 2017

1337 H4x0r Unity

Dickship Unity

WS 2016/2017

Sold my mother Java

Ninja Elefant Unity

Rad Space C++

SS 2016

Biokalypse Java

Vampire next Door Java

Rat Space C++

WS 2015/2016 Great Unicorn Massacre Java

Hue got Paint Java

VI Olbaid C++

SS 2015 Balls of Steel Java

Battle for Metal Java

Deth Buff Arr C++

WS 2014/2015 Labyrinth Java

Pneumatic Man Java

Stackt Racer C++

SS 2014 Laser Chaser: Zombie Racer Java

Spaceshooter C++

WS 2013/2014 Bunny Brawl Java
SS 2013 Symbion Java
SS 2012 Survival of the Fattest Java
SS 2010 RGB IV Java

Die GameDevWeek (GDW) ist ein Event, bei dem innerhalb einer Woche in einem großen Team aus Informatikern und Designern ein komplettes Spiel entwickelt wird. Es findet in der Regel in der letzten Woche der vorlesungsfreien Zeit statt.

Eingeladen sind alle Studenten der Hochschule Trier, sowohl Anfänger als auch Profis sind herzlich Willkommen.

Aktuelles

GDW Poster 2014
Das Bootcamp findet am 10. März 2018 ab 11 Uhr statt.
Die Ideewahl und Erstellung des Game Design Documents zu realisierenden Ideen werden nächste Woche stattfinden.
Die GameDevWeek findet in der Zeit vom 12. März bis 18. März 2018 in der Hochschule Trier, Standord Schneidershof statt.
Aktuelle Infos zur GDW finden sich auch unter https://fsi.rocks/GDW-WS1718

Warum mitmachen?

Die GameDevWeek ist ein Event, das man so schnell nicht vergisst. Es macht viel Spaß in einem großen Team gemeinsam etwas zu entwickeln. Es bereichert die Teilnehmer um Team-Erfahrung und sie lernen von den fortgeschritteneren Kommilitonen, dabei kann sich das Endergebnis oft sehen lassen. Ein fertiges Spiel macht sich verdammt gut bei der nächsten Bewerbung!

Aufgabengebiete

Lässt sich die GDW anrechnen ?

Ja! Derzeit läuft ein Feldversuch, der es sowohl den Programmierern, als auch den Designern ermöglicht sich die Arbeit anrechnen zu lassen:

  • Für Informatiker gibt es 2 Fachseminare:
  • Für Designer als Alternative zur Interdisziplinären Woche:
    • 3 ECTS Punkte
    • Bitte bei Prof. Breitlauch oder Markus Haberkorn anmelden.

Bei Fragen: events@fsi.hochschule-trier.de

Wie kann man sich vorbereiten?

  • Im Laufe des Semesters arbeiten die Studierenden Spielideen aus (siehe auch Ideen ausarbeiten).
  • Die Studenten entscheiden sich für eins oder mehrere Aufgabengebiete, in denen sie gerne arbeiten würden und lesen die jeweiligen Artikel und Tutorials dazu.
  • Weiterhin informieren sich die Studenten über Kanban-Projektorganisation und das "Trello" Board mit diesen kurzen Videos:

Ablauf

An dem Freitag vor Beginn der GameDevWeek werden alle Ideen vorgestellt und es wird abgestimmt, welche der Idden in ein Spiel umgesetzt wird. Je nach der Anzahl der Teilnehmer werden eventuell auch mehrere Gruppen gegründet, welche jeweils ein anderes Spiel umsetzen. Die Organisatoren setzen sich dann zusammen um ein grobes Konzept für die Umsetzung der Spielideen auszuarbeiten.

02:00 - 09:00 09:00 - 11:30 11:30 - 12:00 12:00 - 13:00 13:00 - 00:00 00:00 - 02:00
Nachtruhe Entwicklung Stand-Up Meeting Mittagessen Entwicklung Featurefreeze & Debugging

Anwesenheitspflicht für Fachseminarteilnehmer besteht zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr.


Wichtige Daten

Die Anwesenheit außerhalb der Pflichtzeiten (für Fachseminarteilnehmer) sind jedem freigestellt.

09:00 Uhr Beginn
11:30 Uhr Tägliches Stand-Up Meeting

Das Stand-Up Meeting dient dazu, kurz wiederzugeben woran seit dem letzten Meeting gearbeitet wurde, wo Probleme aufgetreten sind und woran bis zum nächsten Meeting gearbeitet wird

12:00 Uhr Nach dem Meeting begeben sich alle Teilnehmer gemeinsam in die Mittagspause
00:00 Uhr Feature Freeze

Nach diesem Zeitpunkt darf nicht mehr mit der Implementierung neuer Features begonnen werden

02:00 Uhr Ende

Samstag 00:00 Uhr Finaler Feature Freeze
Sonntag 15:00 Uhr Die Arbeit wird beendet
Sonntag 16:00 Uhr Präsentation der Ergebnisse


Verpflegung und Unterkunft

  • Während der GameDevWeek ist die Mensa Werktags (Montag bis Freitag) zu den üblichen Öffnungszeiten geöffnet.
  • Essen kann privat organisiert werden.
  • Bestellungen bei Pizza- oder Asialieferanten sind während der GDW keine Seltenheit.
  • Bei gutem Wetter findet an einem der Tage ein gemeinsamer Grillabend statt.
  • Eine Übernachtung an der Hochschule ist nicht möglich. Busfahrpläne sollten entsprechend vorher recherchiert werden.

Lizenzen

Seit SS 2015 sind für die Java-Gruppe(n) folgende Lizenzen festgelegt:

  • Assets werden unter Creative Commons Attribution-NonCommercial-ShareAlike 4.0 veröffentlicht.
  • Code wird unter der zlib/libpng Lizenz veröffentlicht.
  • Für die Spielidee ist derzeit keine Lizenz geplant. Es bleibt Copyright derjenigen, die die Idee ausgearbeitet haben.